NARREN

Freitag 02.07.2021 20:30 Uhr
Michael Köhlmeier – Erzählung Ensemble Leones – Musik

Der Schriftsteller Michael Köhlmeier ist ein begnadeter Erzähler. Geschichten klettern gesichert mit seinen Worten unmittelbar ins Ohr. Ins Innere. Diesmal hat er für Dobra die Welt der Narren im Gepäck. Mit den Unbedarften durchstreift er die Menschheitsgeschichte von der Antike bis zu König Lears Narren („Wo ist mein Bursch, mein Narr? – Geh‘ einer und ruf‘ mir meinen Narren her!“).

Mehr Infos
Samstag 03.07.2021 20:30 Uhr
Wolfram Berger – Erzählung Ensemble Leones – Musik

Bei „Der Ring“ denkt man, die Stimme von Wolfram Berger hörend, frei assoziativ und frech gleich an Ringelnatz. Joachim Ringelnatz war Schriftsteller, Kabarettist und Maler. Pointiert und mitten in den beschriebenen Brüchen bewegt sich Wolfram Berger auch in „Aus dem Leben Hödlmosers“ von Reinhard P. Gruber, „Der Mann ohne Eigenschaften“ von Robert Musil oder „Der brave Soldat Schwejk“ von Jaroslav Hašek.

Mehr Infos
Sonntag 04.07.2021 18:00 Uhr
Karl Markovics – Rezitation Ensemble Leones – Musik

Klar Schiff Richtung Narragonia! Der Autor Sebastian Brant gilt als Begründer des deutschen Humanismus. Im Zentrum seines Nachruhms steht die 1494 veröffentlichte Moralsatire „Das Narrenschiff“. Verfasst von einem vielseitigen wie vielbeschäftigten Humanisten: Strassburger Jurist, Professor für Rechtswissenschaften an der Universität Basel, Stadtsyndikus und Kanzler der Freien Reichsstadt Strassburg. Neben lateinischen Andachtslyriken war er als Wurzel seines geistigen Schaffens eben auch Herausgeber von antiken Klassikern und Schriften lateinischer Humanisten.

Mehr Infos